• KAUF OHNE RISIKO
  • FAIRE PREISE
  • SCHNELLER VERSAND
  • AUSGEZEICHNETER SERVICE
  • DIREKT VOM HERSTELLER
  • KAUF OHNE RISIKO
  • FAIRE PREISE
  • SCHNELLER VERSAND
  • AUSGEZEICHNETER SERVICE
  • DIREKT VOM HERSTELLER

GREENKI UFR1 FINGERSCANNER + SHELLY1 + NUKI BRIDE + NUKI SMARTLOCK

WIE KANN DER GREENKI UFR1 FINGERSCANNER MIT SHELLY1 UND NUKI BRIDE + NUKI SMARTLOCK VERBUNDEN WERDEN?

Durch die Kombination des GreenKi UFR1 Fingerprintscanners mit einem SM-Modul und einem Shelly1 WiFi Relais, wird eine einfache manipulationssichere Möglichkeit geschaffen um das Nuki Smartlock über die Nuki Bridge und das SmartHome anzusteuern.

.

SCHRITT # 1

Schritte die vorab gemacht werden müssen:

Nuki Smartlock und Nuki Bridge laut der Anleitung von Nuki einrichten und in Betrieb nehmen.

WICHTIG: In dem Router einstellen dass der Nuki Bridge immer die gleiche IP-Adresse zugewiesen wird!!

SCHRITT # 2

.

Oberfläche der Nuki Bridge

In der Oberfläche der NUKI Bridge die „HTTP API“ Funktion aktivieren

und sich die "IP-Adresse"

und

denAPI token notieren

SCHRITT # 3

Schritte die vorab gemacht werden müssen:

Shelly1 laut der Shelly Anleitung einrichten und in Betrieb nehmen.

WICHTIG: Shelly1 mit dem WiFi verbinden und in dem Router einstellen dass dem Shelly1 immer die gleiche IP-Adresse zugewiesen wird!!

SCHRITT # 4

.

Oberfläche des Shelly1

In der

Shelly1 Web-Oberfläche ->

I/O URL actions ->

BUTTON SWITCHED ON URL

den Hacken bei Enabled setzen

und

in dem Feld Url to be hit when the button is switched ON folgende URL eintragen um über den Shelly1 die Bridge und das NUKI Smartlock ansteuern zu können.

Beispiels URL:

http://172.16.10.140:8080/lockAction?nukiId=1F1A2DA4&devicetype=0&action=4&token=279973

------------------------------------

172.16.10.140 = IP-Adresse von der NUKI Bridge (siehe Schritt 1)

------------------------------------

.

1F1A2DA4 = NUKI ID

steht auf der Rückseite von dem NUKI Smartlock

oder

im Webinterface von dem NUKI Smartlock

------------------------------------

.

279973 = der Bridge Token wird zufällig erzeugt,

Variante 1: Dieser kann aus der Oberfläche der NUKI Bridge entnommen werden (siehe Schritt # 1)

oder

Variante 2: Über den Webbrowser anfordern

Folgende URL in den Webbrowser eingeben:

http://IP Adresse von der Bridge:8080/auth

+ den Button auf der Bridge 1x kurz betätigen.

Der Bridge Token wird danach im den Webbrowser angezeigt.

SCHRITT # 5

.

Funktion testen:

Variante 1:

Die Kontakte SW und L(-) auf dem Shelly1 kurz brücken:

Das Nuki Smartlock muss danach öffnen / schließen.

oder

.

Variante 2:

Die URL (siehe Schritt # 2) im den Browser eingeben und mit der Eingabetaste bestätigen.

Das Nuki Smartlock muss danach öffnen / schließen.

HINWEIS: Wenn das Nuki Smartlock nach Eingabe der URL nicht öffnen / schließt, dann die URL auf Fehler überprüfen (Leerzeichen, IP-Adresse, Nuki ID, Bridge Token, ...)

SCHRITT # 6

.

GreenKi UFR1 Fingerreader und das Shelly1 laut dem folgenden Anschlussdiagramm verdrahten und die Finger und Transponder laut der GreenKi UFR1-Bedienungsanleitung anlernen.

SCHRITT # 7

Funktion testen:

Einen im GreenKi UFR1 Fingerreader angelernten Finger oder Transponder auf den Fingerscanner auflegen.

Das Nuki Smartlock muss danach öffnen / schließen.

KAUF OHNE RISIKO!

Der GreenKi UFR1 schont nicht nur Ihre Nerven sondern auch Ihren Geldbeutel und bietet Ihnen ein hohes Maß an Sicherheit und Qualität zu einem sehr erschwinglichen Preis.

Nach dem Kauf können Sie den

GreenKi UFR1 Finger & RFID Reader

7 Tage

lang testen und bei Nichtgefallen, einfach an uns zurücksenden! Das gesetzliche Widerrufsrecht, bleibt davon unberührt.

Nach dem Erhalt der vollständigen Ware, erstatten wir Ihnen den vollen Produkt-Kaufpreis zurück!

Bereits mehr als 5000 zufriedene Kunden nutzen seit mehreren Jahren unsere Finger-, PIN und Kartenscanner!